Afrikanische Maske

CHF 145.00

  • mit Ständer – die Länge, 25cm-150cm, kann individuell angepasst werden
  • B 10cm H 55cm

1 vorrätig

Artikelnummer: L3.6 Kategorie:

Beschreibung

Holz / Metall: gepunzt

Herkunftsland: Ghana/ Westafrika

Handarbeit

Unikat

 

Zeitgenössische Masken aus Westafrika 

Masken und Schilder sind in der afrikanischen Kultur wichtige Bestandteile von Ritualen und Zeremonien. So werden je nach Sujet Tiere, Könige, Häuptlinge aber auch das Wetter, der Regen, die Sonne usw. verehrt oder herbei gewünscht.

Im zentralen und westlichen Teil des Kontinents ist das verwenden von Masken zur Darstellung von Wünschen und Klagen am meisten verbreitet. So werden in Ländern wie Ghana, Kamerun, Gabun, Elfenbeinküste traditionell die schönsten Masken hergestellt. Meistens ist die Herkunft der Masken nicht auf ein Land bezogen sondern auf eine Ethnie und somit nicht an Landesgrenzen gebunden.

Dank der nachträglich angebrachten Halterungen und Bodenplatten sind alle Masken selbstständig aufrecht stehend. Die Halterungen können individuell der Länge (25cm-150cm) angepasst oder auch jederzeit leicht entfernt werden.